© 2017 Körber Photographien Publikationen Prints                        

CURRICULUM VITAE

Geboren wurde Tom Körber 1964 in Berlin. Nach dem Abschluss seines BWL Studiums kam er eher zufällig zum Journalismus. Beim Fernsehen absolvierte er zu allererst ein Praktikum, dann ein Volontariat (Studio Schleswig Holstein), um sich danach sofort selbstständig zu machen. Ab 1994 arbeitete er als freiberuflicher Journalist & Fotograf beim Fernsehen (Sat. 1 und Deutsche Welle) sowie für verschiedene weltweite und deutsche Surf-, und Reisemagazine (u.a. Delius Klasing, b&d Verlag, ADAC Reisewelt).

Im Januar 2002 gründete Tom Körber mit einem Geschäftspartner den „Terra Oceanis Verlag“ und war bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2007 Mitherausgeber des Wassersportmagazins „Free Magazin“ (Windsurf, Kitesurf, Surf), seit Januar 2004 auch des „Sailing Journal“ (Segeln), dessen Chefredakteure heute noch ist. Im August 2007 schied er aus dem Verlag aus. Seitdem arbeite er wieder als freier Journalist und Fotograf. Im September 2009 kam sein erstes Fotobuch (Kiel. Landeshauptstadt an der Förde) auf den Markt, das er selbst verlegte. 2011, 2013, 2015 und 2017 folgten weitere Fotobücher.

2010 folgte der erste Verkaufskalender. Mittlerweile produziert er Kundenmagazine. Vorwiegend arbeitet er heute in den Bereichen Landschaft, Architektur, Portrait und Sport.

2008 erhielt er den Sven Simon Preis für das beste Sportfoto 2007.